1 Kommentar

  1. Erebos

    Ich saß für den Film SPLIT im Kino und in der Vorschau lief nun der Trailer für A CURE FOR WELLNESS und ich dachte „Ohh! Sieht gut aus – schaust du dir mal an.“. Nun war ich vergangenen Donnerstag im Kino und hab mir „Cure“ angesehen und erlebte leider den Fall, dass der Trailer besser ist als der gesamte Film.

    Soll nicht gleicht heißen, dass der Film schlecht sei, aber der landet auch nur im Mittelfeld, weil nach dem Trailer zu urteilen, ging ich davon aus, dass ich einen Mystery-Thriller zusehen bekommen werde und da erwarte ich einfach eine gute Packung Spannung, aber genau dies ist es, was dem Film fehlt – Spannung.

    Liegt dann auch ein bisschen daran, dass die Geschichte recht vorhersehbar ist. Man entdeckt Hinweise, welche die Figuren selber erst später entdecken, schon recht früh und kann sich vieles schon selber zusammenreimen und wenn man schon diese Vorahnungen hat, dann ziehen sich die über 140 Minuten Spielfilmdauer auch ganz schön in die Länge.

    Ansonsten ist der Film gut gelungen – der hat ein paar gute Symbole/Bilder, der Schauplatz mit diesem abgelegenem Schloss als Kureinrichtung hat mir gut gefallen und auch bei den Darstellern hat es gepasst.

    Ich finde es schon ein bisschen schade um den Film, weil der ist wirklich nicht schlecht, aber der zieht sich eben so hin und verschenkt da doch was.

    Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cineglobe.de - das Film & TV Serien Portal Kontakt | Sitemap | Impressum

Zur Werkzeugleiste springen