2 Kommentare

  1. BigMuffin92

    So. Hab mir gerade den Film in Kino gegben. Er ist neben Da Vinci Code und Illuminatie der schlechteste Teil, aber das heißt noch nicht das er ein schlechter Thriller ist. Der Film schafft es spannung aufzubauen, verliert sie allerdings öfter. Der Filmbeginnt flott und geht gleich zur Sache. Schauspielerisch ist der Film top und ich finde Ben Foster hat mal wieder bewiesen wie grandios er eigentlich ist. Man kann den Film defintiv sehen, aber ich würde sagen man muss deswegen nicht ins Kino. (:

    Antworten
    1. Agent Jenny

      Dem kann ich mich größtenteils anschließen. Man sagt ja der dritte Teil einer Serie ist immer der schlechteste. Aber ein schlechter Film ist er definitiv nicht. Für mich, als jemand der die Bücher nicht gelesen hat, macht trozdem alles Sinn, man fühlt sich nie überfordet, muss jedoch genau aufpassen wenn man alles verstehen will. Settings kommen für mich leider zu kurz, während man in den ersten Teilen noch wündschöne Panoramas von Rom, London und den bildgewaltigen Innenräumen, à la Vatikan, zu sehen bekam, kommen sie hier doch im Vergleich recht einfach und nicht so bombastisch rüber.

      Ich würde den Film trozdem empfehlen im Kino zu sehen, auch für Leser der Bücher, da er etwas abweichend ist, trozdem ist die Spannung garantiert, aber vor allem die Idee dahinter zählt. Das moralische Dilemma, wo ich mir immernoch nicht sicher bin was die richtige Entscheidung gewesen wäre.

      Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cineglobe.de - das Film & TV Serien Portal Kontakt | Sitemap | Impressum

Zur Werkzeugleiste springen