4 Kommentare

  1. DodelOfAspies

    Worum geht es in diesem Film?

    Vampire wollen Werwölfe ausrotten und oder umgekehrt .. 

    Dann haben wir noch die weibliche Heldin, ein weiblicher Vampir, gespielt von Kate Beckinsale, die es sich nicht nehmen lassen und ihre Rasse, ihre Leute retten will .. 

    ABER .. was sie nicht wissen kann, der aktuelle Anführer der Vampire ist einen Pakt mit dem Chef der Werwölfe eingegangen … 

    Somit kann sie eigentlich keinem mehr vertrauen .. 

    In diesem Film ist jeder und jede jederzeit dazu bereit, alle und jeden und jede zu verraten .. von dem her gesehen, kann es so recht kompliziert werden .. vor allem für den Zuschauer .. 

    So ganz am Schluss hat der Zuschauer nur noch Selen und Michael, an dem die Werwölfe interessiert sind, weil ihn ihm ganz spezielles, für sie sehr wichtiges, Blut fliesst .. 

    Alle anderen sind entweder Verräter, oder sie sind bereit, für ihr Leben alle anderen in eine Falle laufen zu lassen .. 

    Für den Film spricht, dass es einige, sehr gut choreographierte Kämpfe und Schiessereien gibt, die nicht selten den Anschein machen, als ob der Regisseur sich die Matrix-Trilogie ein oder zehn-mal zu oft angesehen hat ..

    Auch haben wir Kate Beckinsale, die eine absolut geniale Heldin abgibt .. was aber nur zu einem kleinen Teil an den Lederkleidern liegt, die sie immer trägt .. es liegt auch daran, dass sie sehr genau weiss, wie die Pistolen und Messer und was sonst noch gebraucht werden müssen .. und sie dabei immer ganz cool aussieht .. 

    Dann haben wir noch die Farbe .. in dem der Film präsentiert wird .. es ist ein ganz kühles blau, dass sich zeigt .. der Film lässt einem auch immer mal wieder frösteln .. es soll wohl gezeigt werden, dass diese Welt ein ganz kalter und einsamer Platz sein kann .. wenn man nicht nach den Regeln der anderen spielt .. sondern versucht das Richtige zu machen ..

    Leider ist es auch so, dass die Drehbuchautoren nicht immer sehr viel Mut bewiesen haben .. die Heldin kämpft … wird verraten … oder verletzt .. oder gefangengenommen .. und hat ganz am Schluss den Schlusskampf .. den sie dann auch noch gewinnt .. und kann, als Vampirin halt nur in den Monduntergang reiten .. mit ihrem neuen Gespielen .. der eine ganz neue Art von Werwolf ist .. 

    Ob der Film Spass macht ..

    Aber nur dann, wenn ich es schaffe, mein Hirn ganz ausszuschalten … wenn ich hier nicht aufpasse, passiert es, dass ich, wegen der einen oder anderen Langweiligkeit oder Dämlichkeit in ein Loch falle .. auch sehe ich mir den Film nicht an .. wenn es mir eh schon schlecht geht .. 

    Gestehen muss ich aber auch .. Damit ich dieses hier schreiben konnte .. musste ich mich wirklich zwingen, die DVD einzulegen .. und den Film anzusehen .. das passiert mir eigentlich nur bei Streifen, die nervig sind .. die ich mir mehr als genug angesehen habe .. die mich gar nicht mehr interessieren .. so gesehen .. dieser Film interessiert mich wirklich nicht mehr .. und .. um ein einigermassen gutes Leben zu führen, ist es in meiner Welt nicht notwendig, ihn noch einmal anzusehen .. 

    Antworten
  2. Pingback: Bill Nighy - Cineglobe.de

  3. Pingback: Motel - Cineglobe.de

  4. Tribun

    Gar kein Fan von Vampire und Blutbankräuber, aber der hier hat mir sehr gur gefallen. Kate spielt sehr gut und ist in meinen Augen einer der attraktivsten Schauspielerinnen die es derzeit gibt.

    Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cineglobe.de - das Film & TV Serien Portal Kontakt | Sitemap | Impressum

Zur Werkzeugleiste springen