Related Articles

19 Comments

  1. Profilbild von Kat

    Kat

    @Erebos (kann unter dem anderen Beitrag nicht mehr antworten): Mir wird es einfach zuviel mit Susan. Das nervt mich nur noch, da viele Szenen einfach zu in die Länge gezogen sind und
    die gefangenen Wärter bzw. diese ominöse Talentshow fand ich etwas lachhaft.

    Ansonsten waren Drama und Humor wieder gut ausbalanciert.

    Reply
    1. Profilbild von Erebos

      Erebos

      Joar kann ich nachvollziehen, aber finde hier geht es mit ihr. In den früheren Staffeln fand ich sie doch nerviger. Und wenn das mit ihr durch ist, schlägt es auch wieder eine andere Richtung ein.

      Reply
  2. Profilbild von Erebos

    Erebos

    Seit heute ist nun die 5. Staffel von OitnB online. cheeky Dann weiß ich schon mal, was ich mir die nächsten Tage ansehen werde. 

    Reply
    1. Profilbild von Kat

      Kat

      Genau so sehe ich da auch. 

      Reply
    2. Profilbild von Tribun

      Tribun

      Gut das ihr das nochmal heraus "gekramt" habt. Ich weiss nicht wieso, aber ich hörte mitten in der ersten Staffel auf, obwohl ich die gut fand. Werds jetzt weiter schauen.

      Reply
      1. Profilbild von Erebos

        Erebos

        Bin durch mit der 5. Staffel und die war wieder super. Gab doch spannende und lustige Momente bei diesem Gefängnisaufstand – dann mal schauen, was uns Staffel 6 bringt. Möchte doch ganz gerne wissen, wie es da nun weitergehen soll. 

        Reply
        1. Profilbild von Kat

          Kat

          Ich habe es zwar nicht geschafft, in zwei Tagen die gesamte Staffel zu sehen, aber ich bin begeistert. Waren wieder ein paar tolle Folgen dabei. Zwar haben mich ein zwei Dinge genervt, aber im Großen und Ganzen ist und bleibt es eine meiner Lieblingsserien.

          Reply
          1. Profilbild von Erebos

            Erebos

            😀 Die Serie ist wirklich toll! 

            Was sind dies für ein zwei Dinge, die dich genervt haben? 

            Ich hab dann noch mal bei Staffel 1 angefangen und bin nun bei der Hälfte der 5. Staffel und gibt immer noch was zu entdecken. 

  3. Profilbild von Kat

    Kat

    Inzwischen ist Orange definitiv zu einer meiner Lieblingserien geworden. Was für ein überraschendes und emotionales Finale am Ende der vierten Staffel! Freue mich schon auf die fünfte.

    Reply
    1. Profilbild von Erebos

      Erebos

      Auch wenn ich mich wiederhole – es freut mich, wenn dir die Serie auch so gut gefällt. 🙂

      Die 4. Staffel war auch wieder gut, aber die 1. und 3. Staffel sind immer noch die Besten. Mir ist hier in der 4. ein bisschen zu wenig passiert bzw. wurde zu viel angeschnitten und es fehlt an Fokus – wir haben da die Verwaltungsgeschichte, dann die ganzen neuen Wärter, dann noch die Nazi-Skins mit reingenommen – da hat sich der rote Faden doch etwas drin verloren.

      Aber ja das Finale war wieder super. Über die letzten 2-3 Episoden baut es sich immer mehr auf und dann *bautz* – Staffel 5 soll nicht so lange auf sich warten lassen. 😉

      Reply
  4. Profilbild von Kat

    Kat

    Kann ich unterstreichen. Inzwischen bin ich in der Mitte der dritten Staffel angekommen und muss gestehen, dass ich hier eine neue Fav Serie gefunden habe. Nachdem ich mich am Anfang noch etwas schwer tat, hat mich die Serie nach der zweiten Folge in ihren Bann gezogen. Sehr gut gefällt mir auch immer diese sarkastische Schlusssequenz, wobei die pinkelnde Susan aka Crazy Eyes wohl kaum zu überbieten sein wird.

    Etwas gewundert hat mich, dass der anfängliche Zentralcharakter im Fortschreiten der Geschichte etwas ins Abseits gerät. Aber was will man sich auch stetig mit Miss Chapman abgeben? Irgendwann ist alles erzählt und diese On-Off Geschichte mit Alex ist auch ziemlich ausgelutscht. Da ist es doch sinnvoll, auf die Backgroundstories der Mitinsassinnen einzugehen. Außerdem war Piper auch nie wirklich die große Favoritin. Sehr gut finde ich aber, dass Jason Biggs spätestens in der dritten Staffel so gut wie weg vom Fenster ist.

    Laura Prepon ist so eine Marke für sich. In den „wilden Siebzigern“ fand ich sie gut. In „How I met your Mother“ recht amüsant, auch wenn sie dort eine arrogante Spießerin darstellte und in ihrer eigenen Serie „Chelsea“ floppte sie ganz furchtbar. Sie war weder lustig, noch sympathisch und ihre Serienschwester war das schrecklichste, was ich je gesehen habe. In Orange is the New Black ist sie um einiges besser und vereint fast alle Charakterzüge aus ihren bisherigen Rollen. Ich muss allerdings sagen, dass ich doch überrascht war, sie oben ohne zu sehen. Wirklich treu sind sich die Macher dabei aber nicht gewesen, da man sie nur einmal,- in der allerersten Folge, so sah. Warum später nicht? Mir persönlich gefällt sie mit Klamotten schon besser, aber dann hätte sie sich den ersten Auftritt auch sparen können.

    Summa Summarum: Eine tolle Serie, die hoffentlich noch eine Weile läuft.

    Reply
    1. Profilbild von Erebos

      Erebos

      Freut mich, wenn dir die Serie auch so gut gefällt. 🙂

      Die „Entfernung“ finde ich gar nicht mal so verkehrt. Finde es macht den Reiz der Serie mit aus, dass man auch mehr über die anderen Frauen erfährt und sie nicht nur Randfiguren sind.

      Jetzt wo du Biggs ansprichst – hab den schon wieder verdrängt gehabt. Gefällt mir auch, dass er immer weniger eine Rolle spielt. Ich finde der passt da auch nicht so wirklich rein – hat bei mir auch zu sehr den American-Pie-Stempel. Da funktioniert er gut, aber hier …

      Frau Prepon hat sich zu einem ziemlich heißen Feger entwickelt. 😀 😉 Aber war es nur die eine Szene … hätte jetzt gedacht, dass es da später noch mal was zu sehen gab. Kann jetzt natürlich auch ein anderer Nippel gewesen sein. Aber wer war sie in HIMYM ?

      Reply
      1. Profilbild von Kat

        Kat

        Miss Prepon spielte „Karen“, die Collegefreundin von Ted. War nur in drei Episoden zu sehen. Aber ich meine, dass sie nur einmal in OitnB oben ohne erschien. Sowas merke ich mir leider, wenn ich die Schauspieler gut finde. Dafür waren einige andere öfters nackt.

        Reply
        1. Profilbild von Erebos

          Erebos

          Ja … jetzt wo du es sagst, erinnere ich mich an sie. Da war sie recht blond unterwegs.

          Kann schon sein, dass es nur die eine Szene ist. Bringe da vielleicht den ein oder anderen Nippel nur durcheinander.

          Reply
  5. Profilbild von Kat

    Kat

    Alles klar, steht auf der To See Liste. Kann ich die nur über Netflix sehen?

    Reply
    1. Profilbild von Erebos

      Erebos

      Jepp – ist ein „Netflix-Original“. Alternative wäre höchstens Staffel 1 auf DVD – könnte man sich dann vielleicht leihen. Oder man nutzt den Probemonat bei Netflix und schaut sich da an was nur geht.

      Reply
      1. Profilbild von Kat

        Kat

        So wird es werden. Hab das mit dem Probemonat auch gerade gelesen. Na dann wirds bald orange bei mir werden,…

        Reply
  6. Profilbild von Witcher3

    Witcher3

    Fängt schleppend an, wird aber besser.

    Reply
  7. Profilbild von Erebos

    Erebos

    Gestern Abend dann die letzte Episode von Staffel 3 gesehen. Ist wieder eine tolle Staffel – wenn auch mit weniger Sex und Hupen – die Charaktere machen Spaß und irgendwas ist immer, sodass keine Langeweile aufkommt und ich hätte am liebsten jetzt ’ne 4. Staffel, denn ich habe da Bock auf mehr und will wissen wie es da mit wem weitergeht. 

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cineglobe.de - das Film & TV Serien Portal Kontakt | Sitemap | Impressum

Zur Werkzeugleiste springen