1 Kommentar

  1. jade.day

    Ich hatte zu Beginn auch meine Probleme mit der Serie. Aber umso mehr ich von der Serie gesehen habe umso besser gefiel sie mir. Klar ist das Alter der Protagonisten nicht für jeden etwas. Man muss bedenken, dass es sich bei The Secret Circle eher um eine Jugendserie als eine Erwachsenenserie handelt. Wer glaubt nur weil The Secret Circle aus der selben Feder wie The Vampire Diaries stammt auch gleichbedeutend mit der fokusierten Altersgruppe gleichzieht, der irrt sich. Klar werden viele Fans von The Vampire Diaries und The Originals auch The Secret Circle schaun, aber das heißt nicht, dass es ihnen auch gefällt. Da meine Serienvorlieben ziemlich breit gefächert sind, hatte ich keine Probleme mit der Handlung oder dem Alter der Hauptfiguren. Wo ich Kat allerdings recht geben muss ist bei Thomas Dekker. Eine schlechtere Besetzung hätte man nicht finden können. Zumal der Charakter des John Conner echt nicht weiß was er will. Anscheinend denkt er nur weil er gut aussieht müssen alle auf ihn fliegen und ihm zur Seite stehn bzw. seine Anweisungen befolgen. Mein Hauptgrund um die Serie zu verfolgen war ja eigentlich Gale Harold (bekannt aus Queer As Folk). Aber die Figur die er hier verkörpert ist mal echt unter aller Kanone. Ich muss ja zugeben auch Dawn Chamberlain gespielt von Natasha Henstridge (bekannt aus Species) ist nicht mein Lieblingscharakter der Serie aber sie als Privatperson auf einer Convention wie der FedCon letztes Jahr zu treffen war doch ein Highlight. Eine sehr sympathische Frau.

    Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cineglobe.de - das Film & TV Serien Portal Kontakt | Sitemap | Impressum

Zur Werkzeugleiste springen