1 Kommentar

  1. DodelOfAspies

    Highlander.

    Christopher Lambert in der Hauptrolle.

    Per Zufall habe ich den Film gestern gesehen. Irgendwie, was soll ich sagen, also irgendwie …

    Ist es ein Film, den ein fleissiger Filmfan kennen sollte? Ja, ich denke schon. Schliesslich hat der erste Film ein paar Kino-Fortsetzungen nach sich gezogen, Fernsehserien und dann noch Zeichentrick-Serien. Vielleicht auch noch Bücher, aber das weiss ich jetzt nicht und ich habe auch keine Lust, jetzt gerade danach zu suchen.

    Als ich den Film zum ersten mal gesehen habe, war ich einfach hin und weg und bin sogar ein klein wenig Fan von Christopher Lambert geworden.

    Gestern habe ich mir den Film wieder angesehen und habe mich gefragt: warum eigentlich? Ein so guter Schauspieler ist er nun wirklich nicht. Ausserdem hat es in dem Film ein paar Szenen, in denen er, meiner Meinung nach, ein wenig Overacting betreibt. Gut, es hat auch ein paar Szenen, die hätte man besser rausgeschnitten oder gar nicht erst gedreht. 

    Wie auch immer .. Die Idee eines Highlanders finde ich recht gut .. auch die Idee, dass es auf einen letzten Kampf und eine Belohnung hinausläuft gefällt mir sehr gut.

    Die Schwertkämpfe in dem Film sind wirklich nicht schlecht, obwohl, wenn ich ehrlich bin: es gibt heute in den Filmen Schwertkämpfe, die viel besser und dynamischer auf den Zuschauer einwirken.

    Der Regisseur hat es auf jeden Fall mit dem Editing sehr gut im Griff. Keine Frage: es hatte Schnitte in dem Film, die sind einfach nur cool, rasant, unterstützen die Geschwindigkeit des Films und sorgen dafür, dass es schnell von einem Punkt zum nächsten geht und somit kaum Langeweile aufkommt.

    Aber eben … Gestern war das nicht mehr das gleiche Gefühl, wie zu der Zeit, als ich den Film zum ersten mal gesehen habe.

    Kann es sein, dass die Halbwertszeit des Films abgelaufen ist? Kann es sein, dass dieser Film den Status ein Kultfilm zu sein, verloren hat?

    Für mich und in meinen Augen schon…

    Auch Sean Connery, den ich früher noch passend in dem Film gefunden habe, kam mir irgendwie fehl am Platze vor. Overacting, dann diese Kostüme die er getragen hat.

    Also irgendwie .. ich war nur noch verwirrt nach dem Film .. so was von verwirrt … 

    Vielleicht habe ich auch nur gerade einen schlechten Tag, wenn es um diesen Film geht .. aber irgendwie, habe ich keine Lust, den Film so schnell wieder zu sehen ..

    Das Beste an diesem Film ist auf jeden Fall die Musik .. was Queen hier abgeliefert haben .. ist einfach nur perfekt. Ohne die Musik könnte man diesen Film, zu grossen Teilen auf jeden Fall, in die Tonne treten .. oder wenigstens neben die Tonne treten ..

    Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cineglobe.de - das Film & TV Serien Portal Kontakt | Sitemap | Impressum

Zur Werkzeugleiste springen