Strange Days

Max

Okay, so langsam komme ich am Ende meiner Gefühlsachterbahn an,- ausgelöst von dem tragischen Ende in Life is Strange, dass mich nachweislich in einen emotionalen Zombie verwandelt hatte. Aber ich habe dadurch 3 Kilo abgenommen. Etwas, dass ich die ganzen Monate zuvor nicht geschafft hatte. Ha! Wenigstens etwas positives.

Mittlerweile bin ich aber so ziemlich über dieses bedrückende Gefühl (ja, ich bin echt so ein Nerd) hinweg und kann mich wieder anderen Projekten widmen. Ich bin auch beinahe durch mit den interessanten Playthroughs von meiner neuen Youtube Entdeckung Katie(PlaysStuff).

Es wird nun also (bald) Zeit, meine Filme / Serien, die ich kurz zuvor gesehen hatte, nach zu reviewen.

Auf der Liste stehen u.a. folgende:
Der Kult
Mother’s Day
Are you there, Chelsea? (TV)
Die Frau in Gold

Und dann möchte ich noch die letzte Staffel von Lost Girl und die aktuelle von Orphan Black anschauen… und Homeland und Z Nation und Und UND.

Bis dahin empfehle ich den OST von Life is Strange, wenn mal wieder nichts gescheites läuft oder im Radio alles zum hundertsten Male wiederholt wird.

So long, Kat

 

Deine Meinung!

0 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.