Folgen
Kaum ein Mensch begibt sich jemals freiwillig in die unwirtliche und lebensfeindliche Antarktis – mit Ausnahme von Wissenschaftlern und Sportlern wie Bergsteigern. Die Freerider und Abenteurer Matthias „Hauni“ Haunholder und Matthias Mayr werden von der Tatsache angelockt, dass es in der Antarktis aufgrund der extremen Kälte und Trockenheit praktisch unmöglich ist, Ski zu fahren – für die Extremsportler eine reizvolle Herausforderung. Gemeinsam mit dem Kameramann Johannes Aitzetmüller brechen sie auf eine Expedition auf, bei der sie insgesamt 150 Kilometer zurücklegen und auf den Bergen der Antarktis, etwa dem Mount Vinson, spektakuläre Skipisten entdecken. Aus den dort gedrehten Aufnahmen entstand der Dokumentarfilm „No Man’s Land – Expedition Antarctica“.

Aktuelles

Keine Einträge gefunden.

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.