Rubber

rub

Originaltitel: Rubber
Regie: Quentin Dupieux

Darsteller: Stephen Spinella, Jack Plotnick, Wings Hauser, Roxane Mesquida, Ethan Cohn
Herstellungsland: Frankreich
Produktionsjahr: 2010
Genre: Horror, Komödie
Spieldauer: 79 Min.
Freigabe: FSK 16

Ich muss irgendwem oder was etwas getan haben, sodass ich in letzter Zeit nur noch schlechte Filme erwische. Nach ‚30.000 Meilen unter dem Meer‘ und ‚Broken – Keiner kann dich retten‘ geht es nun mit ‚Rubber‘ weiter. Dabei hatte ich doch viel Positives über diesen Film gelesen.

Allein die Handlung hörte sich schon gut an, denn ‚Rubber‘ dreht sich um den Autoreifen Robert, der zum Leben erwacht und dann eine blutige Spur hinter sich lässt. Das ist herrlicher Trash und ich mag die Idee vom mordenden Autoreifen und dann schaue ich mir diesen Film an und erlebe knapp 79 Minuten Langeweile. ‚Rubber‘ wollen sie einem als Horror-Komödie verkaufen, aber das Ganze ist weder gruselig, noch spannend oder sonderlich lustig. Es gab nur eine Szene, die fand ich ganz witzig und die kommt recht früh und da sage ich nur mal „Wasserloch“. Doch da musste ich schmunzeln und dachte noch, dass der Film doch unterhaltsam werden kann, aber leider wurde daraus nichts.

Auch die Darsteller wirken seltsam auf mich. Es kommt mir irgendwie so vor, als ob die nicht wirklich Lust da am Drehen hatten. Sie wirkten auch recht gelangweilt, was vielleicht daran liegt, dass sie hier nicht viel zu tun bzw. besonders gefordert wurden.

Dann auch die SFX waren nur das einfache Standardzeugs – zwar gut gemacht, aber dies rettet nun auch nichts mehr und auch wie sie versucht haben mit dem Thema Film bzw. Kinobesucher/Zuschauer zu spielen, war auch nicht sonderlich originell.

Von meiner Seite aus kann ich nicht nachvollziehen, warum viele Filmfans diesen Film so gut finden – es ist Langeweile pur. Vielleicht hätte diese Idee als Kurzfilm besser funktioniert, aber so kann ich nur von abraten.

Deine Meinung!

0 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.