Jay & Seth vs. the Apocalypse

Regisseur: Jason Stone
Drehbuch: Evan Goldberg, Seth Rogen, Jason Stone
Darsteller: Jay Baruchel, Seth Rogen
Land: USA
Jahr: 2007
Genre: Horror, Kurzfilm, Komödie
Dauer ca. 9 Minuten

Darum geht’s:
Als der Wasseranschluss versagt, muss einer von den zwei Freunden, Jay und Seth, in die apokalyptische Außenwelt um ihn wieder anzuschließen. Doch draußen lauert die Gefahr und es ist ungewiss, ob der Auserwählte wieder zurück kommt.

Meinung:
Im Prinzip ist dieser Kurzfilm nichts anderes, als die Miniversion von „Das ist das Ende“: Man weiß nicht wirklich was vor sich geht, nur das die beiden Freunde in Gefahr sind. Jay Baruchel (Nick & Norah) und Seth Rogen (Zack & Miri) spielen sich dabei selbst.

Da mir „Das ist das Ende“ schon nicht gefallen hat, finde ich auch an dieser Handlung nichts sonderlich erwähnenswertes. Sie zeigt im Prinzip nur, dass die Apokalypse die beiden in Schweine verwandelt hat, die den ganzen Tag nur rumhängen und es nicht packen, ihre Wohnung in Schuss zu halten.

.

Fazit:
9 Minuten, die man besser investieren kann.

.

Info:
Den gesamten Film kann man sich auf hier ansehen.

 

Deine Meinung!

0 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.