Final Destination

Regisseur: James Wong
Drehbuch: Glen Morgan, James Wong, Jeffrey Reddick
Darsteller: Devon Sawa, Ali Larter, Kerr Smith
Land: USA
Jahr: 2000
Genre: Horror, Mystery
Laufzeit ca.: 98 Minuten

[short_tabs]

[short_tab title=“Inhalt / Review“]

 

Darum geht’s:
Der Schüler Alex befindet sich mit seinen Schulkameraden an Bord des Fluges 180 nach Frankreich. Kurz vor dem Start hat er eine Vision, in der der Flieger kurz nach dem Start abstürzt. Verängstigt verlässt er mit einer Hand voll Mitschüler das Flugzeug und rettet ihnen somit das Leben, denn es stürzt wirklich ab. Doch der Tod lässt sich nicht gerne austricksen und so steht schon ein neuer Plan fest, wie er die entflohenen Kandidaten tötet.

Meinung:
Im Jahr 2000 war die ganze Sache noch neu. Deswegen konnte Final Destination auch von Anfang an überzeugen. Mir gefiel die Story, die Ansammlung von Unfällen und die Schauspieler. Einzig das der Tod einmal seine Spur verschleiert hat, finde ich im Nachhinein etwas merkwürdig. Was hat er davon, Alex als Sündenbock hinzustellen und doch weiter zu morden? Es ist ja nicht so, dass Gevatter Tod etwas davon gehabt hätte,… ? bzw. etwas von der Polizei zu befürchten gehabt hätte.

Davon abgesehen habe ich nichts an dem Original der Serie auszusetzen.
.
Fazit:
Intelligenter Teenie-Horror Film, der überzeugen kann.

[/short_tab]

[/short_tab]

[short_tab title=“Darsteller“]

Schauspieler Bekannt aus
Devon Sawa Die Killerhand
Ali Larter Resident Evil: Afterlife
Seann William Scott Movie 43
Kerr Smith Life Unexpected
Daniel Roebuck Halloween 2007
Roger Guenveur Smith Atemlos
Chad Donella Saw 7
Tony Todd Are you scared 2
Brendan Fehr Guardians of the Galaxy
Lisa Marie Caruk Smallville
Barbara Tyson Das Haus der Dämonen 2
Amanda Detmer The Vampire Diaries

.[/short_tab]

[/short_tab]

[short_tab title=“Alle Teile“]
Final Destination
Final Destination 2
Final Destination 3
Final Destination 4
Final Destination 5

[/short_tab]

[/short_tabs]

 

 

 

Deine Meinung!

0 0

3 Kommentare

  1. Dieser erste Teil wurde von keinem anderen erreicht, meiner Meinung nach. Den schaue ich mir heute noch ab und an gerne an. Sehr tolle, teilweise unbekannte bzw. für mich neue Darsteller die mich alle überzeugt haben. Sehr gute Idee und gut inszeniert.

    Ich bin KEIN HORROR Fan, aber der hier hat mich von vorne bis hinten gefesselt. Muss man gesehen haben!

    Antworten
  2. Der erste Teil ist schon toll – auch wenn die weiteren Teile nicht ranreichen, kann man die sich auch noch gut ansehen. Da ist dann zwar das Prinzip klar, aber es macht doch Spaß drauf zu lauern wie und was dann nun letztlich doch zum Tode führen wird. 

    Ich mag die FD-Reihe doch ganz gerne – auch wenn doch mancher Teil so seine Schwächen hat. 
    Antworten
  3. Pingback: Der Babadook - Cineglobe.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.