Die Todesfaust des kleinen Drachen

3.8

Inhaltsangabe & Details

Leung Jan ist das einzige Kind eines reichen Mannes in Fut Shan. In 200 Kämpfen unbesiegt, meint er, er sei der geborene Kämpfer, nichts davon ahnend, daß seine Eltern all seine Gegener für ihre „Niderlage“ vorderhand bezahlt hatten. Aus seinen Träumen gerissen wird er, als er in einen Streit mit einer Peking Opern Truppe gerät und von deren Sänger Leung Yee-tai ziemlich verprügelt wird. Leung Jan bittet Leung Yee-tai ihn zu unterrichten und als dieser ablehnt, begleitet er ihn als Hilfsjunge.
Als die beiden nach einem Anschlag auf Leung Yee-tais Leben aufs Land fliehen müssen und Leung Jan einen tieferen Einblick in das Wesen der Kampfkunst erhält, wird er schließlich von Leung Yee-tai und dessem exzentrischen Martial Arts Bruder Wong Wah-bo als Schüler akzeptiert.
Doch dann zwingt der sich verschlechternde Gesundheitszustand des asthmakranken Leung Yee-tai Lehrer und Schüler dazu, ihr Versteck aufzugeben…

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.