Wrong Turn 3 – Left for Dead

Regisseur: Declan O’Brien
Drehbuchautoren: Connor James Delaney, Alan B. McElroy
Darsteller: Tom Frederic, Gil Kolirin, janet Montgomery, Jake Curran
Land: USA
Jahr: 2009
Genre: Horror
Laufzeit: ca. 92 Minuten

.

Darum geht’s:
Eine Gruppe von Schwerverbrechern soll in einer Nacht und Nebelaktion in ein anderes Gefängnis verlegt werden. Unterwegs jedoch werden sie von einem Unbekannten von der Straße abgedrängt und der Bus überschlägt sich. In letzter Sekunde können sich die Gefangenen befreien, doch die Einwohner der Wälder machen weiterhin Jagd auf sie.

Meinung:
Im Gegensatz zu dem Vorgänger kann Wrong Turn 3 punkten. Wenn man sich aber in Gedächtnis ruft, dass diese nicht gerade die Creme de la Creme war, dann weiß man auch, worauf man sich hier einlässt. Was die Filme miteinander verbindet sind lediglich die Hinterwälder,- auch Hill-Billies genannt. So gesehen könnte er auch The Hills have Eyes 3 heißen. – Oder eben The Woods have Eyes,… aber den gibt’s ja auch schon.

Das Schauspiel ist durchweg ganz okay. Einzig der klischeehafte Autodieb, der einem mit seinen dummen Geschwafel echt an den Nerven zieht, ist mir penetrant auf den Sender gegangen. Ansonsten ist der Film normale Slasherkost, die zwar nichts neues zeigt, in der Ausübung der Effekte aber durchaus überzeugend ist.
Das Ende ist etwas überraschend und zeigt, dass anscheinend niemand bei einem Batzen Geld Nein sagen kann.

.

Fazit:
Ganz okay, wenn man die Ansprüche nicht zu hoch ansetzt.

 

Deine Meinung!

0 0

2 Kommentare

  1. Pingback: 1.) Filmreihen - Cineglobe.de

  2. Pingback: Wrong Turn 6 - Last Resort - Cineglobe.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.