Jigsaw Girl

Regisseur: Lucas Testro
Drehbuch:
Lucas Testro
Darsteller:
Tanja Bulatovic, Alycia Debnam-Carey, Paul Kelman
Land: Australien
Jahr: 2008
Genre: Drama, Kurzfilm
Laufzeit: ca. 7 ½ Minuten
.

Darum geht’s:
Die 14-jährige Caitlyn sehnt sich nach ihrer Mutter. Laut Aussage ihres Vaters sei diese jedoch bei ihrer Geburt gestorben. Das einzige Foto ist ein Bild im Profil, auf dem das Gesicht nicht richtig zu erkennen ist. In der Stadt sieht Caitlyn jedoch immer wieder eine Frau, die sie für ihre Mutter hält. Sie beobachtet sie, bis sie den Mut findet, die Unbekannte anzusprechen.

Meinung:
In der Hauptrolle ist
Alycia Debnam-Carey, die ich gerne als Miley Cyrus für Arme bezeichne, weil sich die beiden sehr ähnlich sehen. Bekannt dürfte Alycia seit ihrer Rolle in Fear the Walking Dead und The 100 mittlerweile sein. Außerdem ist sie die Protagonistin in dem Cyberfilm Unfriend.
Sie hat den verzweifelten Teenie gut gemimt und das Gefühl gut rüber gebracht.

Sehr viel mehr gibt es auch nicht zu sagen. Der Kurzfilm passt super in die Werbepause und ist solide gemacht.
.

Fazit:
Netter kleiner Kurzfilm über ein Teenie-Mädchen, dass ihre Mutter vermisst und alles dafür tut, diese wieder in ihrem Leben zu haben.

Deine Meinung!

0 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.