Playing with Dolls – Bloodlust

Playing with Dolls 2

Regisseur: Rene Perez
Drehbuch:
Rene Perez
Darsteller:
Richard Tyson, Karin Brauns, Elonda Seawood
Land: USA
Jahr: 2016
Genre:
Horror
Laufzeit: ca. 81 Minuten
.

Darum geht’s:
Eine Gruppe ruhmgeiler Z-Schauspieler lassen sich für eine TV Show in einer abgelegenen Hütte rund um die Uhr filmen. Um den großen Preis zu gewinnen, müssen sie die Nacht überleben, denn ein gewalttätiger Mörder ist hinter ihnen her. In Annahme, es würde sich um eine Inszenierung handeln spaßen die Statisten vorerst, bis die schreckliche Wahrheit feststeht: es gibt keine TV Show und der Mörder ist echt.

Playing with Dolls Bloodlust
Meinung:

Endlich mal wieder ein richtig bescheuerter Slasherfilm. Dumme Darsteller, schlechtes Drehbuch, oberflächliche Synchronisation. Aber: die Goreeffekte waren gut. Wahhh!

Die Maske des Killers kann sich auch sehen lassen. Alles andere ist klischeebeladen und wurde schon zig mal gezeigt. Das größte Manko sind wie schon oben erwähnt, die Darsteller und ihre dummen Handlungen. Alles voran dieser Möchtegernschönling Magnus und seine Gesichtsentgleisungen. Wo bitteschön haben sie den aufgegabelt?

Das schlimmste ist allerdings das erschreckend offene Ende. Es wirkt, als hätten die Macher die Lust am drehen verloren, denn der Film hört einfach auf. Nicht wie ein typischer Cliffhanger, sondern CUT und Ende. Wahrscheinlich in Anlehnung auf einen dritten Teil.

Nun handelt es sich bei PWD: Bloodlust um den zweiten Teil des 2015 Playing with Dolls Films. Ich nehme mal an, dass der genauso schlecht war, da die Kritiken im gleichen Bereich liegen. Vielleicht werde ich ihn mir irgendwann der Vollständigkeit halber noch ansehen, aber bis dahin dürfte noch viel Zeit vergehen.
.

Fazit:
Schlechte Fortsetzung eines schlechten Vorgängers.

Deine Meinung!

0 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.