Away we go – Auf nach Irgendwo

3.55

Inhaltsangabe & Details

Da das Paar Burt und Verona in 3 Monaten ihr Kind erwarten, sind sie auf der suche nach Erziehungsvorbildern und nach einem neuen Ort an dem sie leben können, da Burts Eltern nach Europa ziehen werden. Also beschließen die beiden ihr altes Zuhause zu verlassen und eine Reise quer durch Amerika zu machen. Dabei besuchen sie alte Freunde und Bekannte, in der Hoffnung eine neue Heimat zu finden.

 

Meine Meinung:

Away We Go zeigt das Lebensmotto bzw. die Lockerheit der 60/70er. Die alte Heimat verlassen und einfach drauf los gehen um sich eine neue Heimat zu suchen. Sowas wäre heutzutage undenkbar, aber nicht damals. Dieser Film ist einfach perfekt gemacht. Man hat alles was das Herz begehrt. Komödie, Liebe und Drama. Die Schauspieler machen einen super Job, der Schnitt ist gut und die Musik ist passend. Was will man mehr? Von mir gibt es 9/10 Punkte!

 

 

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.