Kingsglaive: Final Fantasy XV

3.25

Inhaltsangabe & Details

Der Film spielt in einer Welt namens EOS. Dort regiert eine magischer König Lucis über ein Reich der ein sehr seltenen Kristall besitzt. Schnell bricht aber Krieg aus den das Imperium namens Nilfheim will sich den Kristall unter den Nagel reisen. Lucis hat eine Eliteeinheit zusammen gerufen die man auch Kingsglaive nennt. Dort gibt es einen sehr motivierten und loyalen Kämpfer mit dem Namen Nyx Ulric.

Der Krieg geht lange und es kommt das was kommen musste. Eine Waffenruhe. Um zu zeigen das Nilfheim es ernst meint mit der Waffenruhe, veranlassen Sie das die Prinzessin Lunafreya Nox Freuret in der Zitadelle von Lucis, den Prinzen Noctis von Nilfheim zu heiraten. Der König willigt ein den er kennt die Prinzessin und ist in Wirklichkeit eine Gefangene von Nilfheim. Natürlich soll vorher der Friedensvertrag unterzeichnet werden.

Die Prinzessin ist verschwunden, aber Ulric weiß wo sie ist, denn die Prinzessin trägt einen Sender. Ulric unterrichtet den König und er gibt den Befehl, dass die Kingsglaive die Prinzessin zurück holen sollen. Schnell wird klar es ist alles eine Falle.

Während die ganze Kingsglaive die Prinzessin retten sind, geriet der König Lucis in einen Hinterhalt von Nilfhalmer König, bei der Friedensunterzeichnung. Aber auch die Kingsglaive werden hintergangen, denn die Truppe ist mit Verrätern bestückt. Dennoch gelingt es Ulric die Prinzessin zuretten und bringt sie zurück zum König Lucis. Dort werden die beiden von dem General der Nilfheimer erwartet und ein spektakulärer Kampfbeginnt.

Fazit:

Kingsglaive ist eine gut Film. Der beste Final Fantasy Film den es momentan gibt. Die Effekte sind bombastisch gut. Zum Teil dachte ich es sind real Aufnahmen. Die Story ist vielleicht etwas wirr, aber nicht uninterresant. Die Action ist spektakulär und zum Ende hin erinert der Film etwas an Pacific Rim. Die Synchro ist gut und stört mich nich twirklich. Alles in allem ein guter Film, der für einen schönen Filmabend dazu gehören kann.

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.