Punisher: War Zone

3

Inhaltsangabe & Details

Der Teil spielt einige Zeit nach der Ermordung von seiner Familie und beginnt damit, dass Frank Castle eine Mafia zusammenführung sprengt. Es wird blutig und wirklich brutal. Aber auch die Cop´s sind hinter ihm her.

Nach dem er das Mafia treffen gesprengt hat, geht er weiter zu einer Fabriksanlage. Dort ist nämlich Billy Russoti, der aus den Mafia treffen fliehen könnte. Es kommt zum Schusswechseln und Billy fällt deswegen in eine Glasrecyclingmaschine. Frank hat beim Schusswechsel leider einen Undercover FBI-Agent getötet, also schwör er sein Amt als Punisher niederzulegen.

Es bleibt nicht lange so. Billy hat nämlich den Unfall in die Recyclingmaschine überlebt und will Rache. Ab jetzt an heißt er aber Jigsaw und nicht mehr Billy. Als erstes holt er seinen Serienkiller Bruder, Loony Bin Jim aus der Anstalt. Schnell nimmt Jigsaw die Verfolgung zum Punisher auf. Jigsaw stellt fest das Frank die Familie von dem toten FBI-Agent, finanziel Unterstützen will.

Er nimmt Geiseln und Frank muss nun doch wieder sein Werk als Punisher fortzusetzen. Er könnte die Familie retten aber in der Zeit hat Jigsaw den Freund  von Frank gefangen genommen.Er hält ihn in einem alten Theater fest, wo nicht nur Jigsaw ist sondern auch gefühlt die halbe Gangsterwelt von New York. Frank ergreift die Initative und Stürmt das Theater.

Fazit:
Punisher War Zone ist neben Blade wohl einer der blutigsten und brutalsten Marvelfilme. Natürlich unbedingt uncut gucken, denn die Action macht den Film sehenwert. Die Handlung und Story hat im Gegenzug zum Punisher Film aus 2004, stark abgenommen. Er ist aber weitaus Kompromissloser und härter als der Film aus 2004. Aber Ray Stevenson passt die Rolle nicht ganz. Irgendwie kam er gelangweilt und motivationslos rüber.

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.