3.2

Inhaltsangabe & Details

Darkman basiert auf einer Kurzgeschichte die der Regisseur, Sam Raimi, geschrieben hat und entstand dadurch, dass er keine Rechte bekam The Shadow für die Große Leinwand zu adaptieren.
Es ist ein Superheldenfilm, der keinen Superheldencomic zu grunde liegen hat und ist somit ein komplett eigenes Werk.

Peyton Westlake ist ein Wissenschaftler der kurz vor einem Durchbruch in der Erschaffung künstlicher Haut ist, nur leider ist sie im Licht instabil und hält nur für 99 Minuten.
Durch ein Missverständnis wird er vom Mafia Boss, Robert Durant, und seiner Gang bei einem Versuch ihn zu töten, entstellt.

Tot geglaubt benutzt man in einem Krankenhaus eine experimentelle Methode an ihm und entfernt seine Nervenenden so dass er nichts mehr fühlt, das resultiert in starker psychischer Instabilität und durch Adrenalin verstärkte physische Kraft.

Er flieht aus dem Krankenhaus, setzt seine Forschung an der künstlichen Haut im Geheimen fort und nutzt diese um die Identitäten seiner Peiniger anzunehmen und sich nach und nach an ihnen zu rächen.

 

 

 

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.