The Messenger 2: The Scarecrow

Regisseur: Martin Barnewitz
Drehbuch: Todd Farmer
Darsteller: Norman Reedus, Darcy Fowers, Claire Holt
Jahr: 2009
Genre: Horror, Drama
Land: USA
Laufzeit: ca. 93 Minuten

.

Darum geht’s:
John steht vor dem Ruin. Seine Maisernte wurde durch die Krähen zerstört, die Bank gibt ihm keinen Kredit mehr und seine Frau liebäugelt mit seinem Kumpel. Als er in der Scheune eine Vogelscheuche findet, beschließt er, diese gegen den Willen seinen Sohnes aufzustellen, der ahnt, dass diese nur Unglück bringen wird.

.

Meinung:
Wunderbar schlecht. Im allgemeinen erinnert mich dieser Film an „Jeepers Creepers 2“. Neben B-Darstellern hat Messengers 2 nicht großartig etwas zu bieten. Im Gegenteil, den Tiefpunkt hatte der Film schon nach wenigen Minuten erreicht, als John’s Nachbarin sich im Feld entblößt hat und sich vor seinen Augen mit ihrer Wasserflasche duschte.
Hauptcharakter Norman Reedus (The Walking Dead) erweckt weder Sympathie noch Mitgefühl für seine Lage. Einzig Heather Stephens war akzeptabel in ihrer Rolle.

Der große Showdown ist einfach lachhaft und die Vogelscheuche kann einen nicht wirklich zum gruseln bewegen.
Dieser Film ist mal wieder ein Beispiel dafür, dass man den Vorgänger nicht kopieren oder fortsetzen sollte.

 

Deine Meinung!

0 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.