5.9

Sword in the Moon

Korea während der Joseon-Zeit. Einige Mordserie an hohen Beamten setzt den Palast in Angst und Schrecken. Der Soldat Gyu-yeop, für seine Härte bekannt, wird mit dem Schutz der übrigen Beamten beauftragt. Schon bald häufen sich die Hinweise, daß der Attentäter Mitglied der ehemaligen Einheit „Schwert im Mond“ war.
Diese Einheit teilte sich Jahre zuvor in zwei Fraktionen, von denen die eine einen Staatsstreich unterstützte, während die andere den Palast verteidigte. Gyu-yeop selbst führte damals den Angriff an.
Könnte es sich bei dem Attentäter um Gyu-yeops totgeglaubten Freund Ji-hwan handeln, der der Palastwache angehörte?

 

Regie:

Länder:

Diese Filme könnten dir auch gefallen

6.4