The Warriors 1979

    • Kinostart:

Regie: Walter Hill
Genre: Banden/Gangfilm ( wir zählen ihn aber hier als Action Film )
DVD-Erscheinungstermin: 6. Oktober 2005
Spieldauer: 89 Minuten
FSK: Ab 18

Darsteller:
Michael Beck: Swan
James Remar: Ajax
Dorsey Wright: Cleon
Brian Tyler: Snow
David Harris: Cochise
Tom McKitterick: Cowboy
Marcelino Sánchez: Rembrandt
Terry Michos: Vermin
Deborah Van Valkenburgh: Mercy
Roger Hill: Cyrus
David Patrick Kelly: Luther
Lynne Thigpen: Radio deejay

Trailer:

Handlung:
Es herrscht Waffenstillstand; die New Yorker Strassenbande „The Warriors“ kommt unbewaffnet zu einem großen Treffen aller Banden in einen weit entfernten Stadtteil. Während der wichtigen Rede von Cyrus wird dieser erschossen und der Verdacht zu unrecht auf die Warriors gelenkt. Nun muss sich die kleine Gruppe gegen die Polizei und die anderen Straßenbanden in ihren Stadtteil durch die Nacht zurück kämpfen …

Filmkritik:
Als ich 18 war ( also vor seeeehr langer Zeit ) sah ich den Film mal bei meinem Onkel. Lange Jahre hatte ich ihn gesucht, aber mir fiel der Titel nicht mehr ein.
Aber Dank Google und Amazon hab ich Ihn dann aufstöbern können und hab ihn jetzt hier liegen. Das lange Suchen hat sich gelohnt.

The Warriors würde ich als Klassiker bezeichnet und in diesem Genre ohne echte Konkurrenz. Klar er ist alt und es gibt keine Spezialeffekte, aber er ist ziemlich Realitätsnah, denn ich habe gelesen das es heute noch in vielen Ecken der Welt exakt so zugeht mit rivalisierenden Straßengangs.

Den muss man mal gesehen haben.

Kampfszene mit den Baseballern:

 

Darsteller:

Regie:

Länder:

Diese Filme könnten dir auch gefallen