2 Kommentare

  1. DodelOfAspies

    Sehe ich mir wirklich gerade diesen Film an.

    Eigentlich mag ich nicht so richtig.

    Aber, auch diese DVD habe ich billiger kaufen können und an dem Tag habe ich mir wohl gedacht, es sei doch eine gute Idee, einen Film ansehen zu wollen, wenigstens unter Umständen, in dem Gerard Butler und Jennifer Aniston spielen und in welchem Butler den Auftrag erhält, die kautionsflüchtige Aniston zu fangen und im Gefängnis abzuliefern.

    Der Film läuft ja noch immer, aber, eigentlich auch nur, weil ich nebenbei noch andere Arbeiten erledige und mich so ein wenig ablenke.

    Einen Lacher hat es für mich bis jetzt abzustauben gegeben. Der war so gar wirklich lustig.

    Aber ansonsten ist eine Komödie, wie es sich schon zu tausenden gibt.

    Auch wenn Jennifer Aniston wie immer nett bis sehr gut aussieht und Butler aussieht, wie der beste Freund, den wohl jeder Typ gerne hätte, wer in so einem Film mitspielt und dann noch mit so einem Drehbuch zu arbeiten hat, der kann froh sein, wenn wenigstens die Zahl auf dem Gehaltsscheck gross genug ist.

    Oha, der Film ist noch nicht einmal in der Mitte angelangt und ich bin schon dabei, miese, gemeine und fiese Sprüche niederzuschreiben. Das kann echt nicht gut sein. 

    Gelaufen ist der Film .. und ich .. ich lebe noch .. ich habe den Streifen wirklich überlebt .. obwohl es ein oder zweimal eher knapp gewesen ist. Ganz knapp sogar.

    Eine typische Komödie halt. Eine typische Päarchenkomödie halt. Er Kopfgeldjäger, sie Journalistin. Die Beziehung hat im ersten Anlauf nicht funktioniert und sie haben sich getrennt. Irgendwie scheinen sie zwar nicht mehr gut aufeinander zu sprechen zu sein, auf der anderen Seite, müsste man schon blind, tot und in einer anderen Dimension gefangen sein, um nicht zu bemerken, dass sie noch immer etwas für einander empfinden.

    Bääääääääh … kann ich da nur sagen.

    Oder auch: wie langweilig. So was von langweilig. 

    Sie ist also Journalistin und kommt einem Verbrechen auf die Spur. Sie verpasst einen Termin vor Gericht und jetzt darf sie von Kopfgeldjägern gejagt werden, damit sie diese bei der Polizei abliefern und so weiter.

    Natürlich darf der Ex-Mann seine Ex-Frau jagen und hat eine ganz gemeine, fiese Freude daran. Juchhuu .. Juchhee ..

    Zuerst glaubt er ihr nicht, dann werden sie beschossen .. und so weiter .. so weiter … 

    Und wenn sie nicht gestorben sind, versuchen sie noch immer, mich mit diesem Film in den Wahnsinn zu treiben.

    Weiss der Geier: es kommt von Zeit zu Zeit vor, dass ich mir einen Film käuflich erwerbe, der einfach nur Müll ist. 

    Ja, Butler und Aniston .. Grande Kackäää Di KickeriKieee… 

    Sicher, Butler weiss zu gefallen als Ex, aber ab dem Augenblick, wo er ihr wieder verfällt und auch hilft, ist der Film für ich gelaufen.

    Aniston? Was hat die schon gross zu tun in dem Film. Ja, sie hat ganz tolle Beine, ganz tolles Haar und sieht für ihr Alter echt lecker und knusprig aus.

    Aber, das reicht einfach nicht … Ein Lacher .. während eines ganzen Films? Das würde funktionieren, wenn er nur stolze zehn Sekunden laufen würde, aber so .. ne .. ne .. ne … 

    Ich bekomme noch das grosse Kotzen .. und schon rede ich mich ein wenig in Rage .. und da rede ich auch nicht von der Musikgruppe … 

    Antworten
  2. Pingback: 2 Broke Girls - Cineglobe.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cineglobe.de - das Film & TV Serien Portal Kontakt | Sitemap | Impressum

Zur Werkzeugleiste springen