Echoes 2 – Stimmen aus der Zwischenwelt

    • Kinostart:

Originaltitel: Stir of Echoes 2: The Homecoming
Regisseur: Ernie Barbarash
Drehbuch: Ernie Barbarash
Darsteller: Rob Lowe, Marnie McPhail, Tatiana Maslany
Land: USA
Jahr: 2007
Genre: Horror, Drama
Laufzeit ca.: 89 Minuten

.

Darum geht’s:
Als Ted Cogan aus dem Irak zurückkehrt, wird er von mysteriösen Visionen geplagt. Er sieht immer wieder die Todesopfer, die bei seinem letzten Einsatz zu beklagen waren. Hinzukommt, dass ihn ein Geist permanent verfolgt, so dass er in Begriff ist, seinen Verstand zu verlieren. Auf der Suche nach der Ursache trifft er dabei auf eine grausame Wahrheit, die seine eigene Familie betrifft.

Meinung:
Echose 2 ist sozusagen die Fortsetzung des Kinoerfolgs von 1999. Obwohl, so kann man es auch nicht sagen. Es ist vielmehr ein Film, der den gleichen Titel hat. Davon abgesehen könnte man ihn auch mit jedem anderen Geister-Verfolgungsfilm vergleichen.

Diesmal hat Rob Lowe die Hauptrolle. Er macht seine Sache zwar nicht schlecht, aber mir hat der Film an sich einfach nicht gefallen. Da konnte auch Tatiana Maslany (Picture Day) als Teenie nicht viel raus reißen. Überhaupt gibt es in dem Film wenig bekannte Gesichter. Mir sind beiläufig nur Shawn Roberts (Resident Evil: Retribution) und Ben Lewis (Lost Girl) aufgefallen.

Zu Beginn hat mich schon die Überbelichtung und die Wackelkamera genervt. Gewollt oder nicht,- einen Rückblick hätte man auch anders zeigen können. Außerdem bin ich kein Fan von Kriegsfilmen oder eben diesen, die nach dem Einsatz spielen. Zwar sind die Gore Effekte ganz okay, aber das allein macht keinen guten Film.

Untermalt wird die holprige Handlung mit einem echt schlechten Rapsong. Auch hier ist mir wieder egal, ob der Text zu der Situation gepasst hat. Diese Musik war einfach unpassend.

.

Fazit:
Echoes 2 ist eine ziemlich langweilige Vorstellung mit einem etwas verweichlichten Hauptdarsteller.

.

Info:
Regisseur und Drehbuchautor Ernie Barbarash war schon für den mäßig unterhaltenden Film „Hardwired“ verantwortlich.

 

Darsteller:

Regie:

Länder: