The Bling Ring

    • Kinostart:

Regisseur: Sofia Coppola
Drehbuch: Sofia Coppola
Artikelvorlage: Nancy Jo Sales
Darsteller: Katie Chang, Israel Broussard, Emma Watson
Land: USA
Jahr: 2013
Genre: Biografie, Verbrechen
Laufzeit ca.: 90 Minuten

 

Darum geht’s:
Marc ist neu an der Schule. Sein erster Kontakt ist Rebecca, die ihn spontan zu einer Standsession mit ihren Freunden einlädt. Darauf folgen Partys und schon ist Marc im Kreis der Bling Ring Gang, die Häuser von Prominenten ausräumt, wenn diese auf Events sind.

Meinung:
In den Hauptrollen sind Israel Broussard und Katie Chang zu sehen. Als zusätzliches Beiwerk dienen Emma Watson (Noah) und Taissa Farmiga (Mindscape) als verwöhnte Tussen. Ich fand es sehr interessant, „Bambiauge“ Taissa Farmiga mal lachen zu sehen, denn in ihren bisherigen Rollen (American Horror Story) war sie immer so ernst.

Der Film ist mit seinen knapp 1 ½ Stunden einfach zu lang, da man alles doppelt und dreifach sieht. Was am Anfang bei Paris Hiltons Villa noch amüsant war, wurde bei Rachel Bilson und Lindsay Lohan’s Behausungen total uninteressant. Auch, das alle Beteiligten einzeln festgenommen und verhört wurden, finde ich unnötig extra erzählt. Besonders weil alle gleich reagiert haben. Selbiges gilt für den Großteil der Handlung, die aus Party machen und kiffen besteht. Ich verlor daher recht schnell das Interesse an dem Film.

Neben Oh mein Gott, oh mein Gott, oh mein Gott gibt es nicht wirklich viel Dialoge.

Das gute, wenn du in Hollywood High Society Klamotten klaust ist wohl, dass Size Zero jedem passt.

Und dann werden die Verbrecher auch noch interviewt und als Stars behandelt. Das tragische dabei: sie haben dabei nichts gelernt und werden teilweise von ihren Eltern auch noch unterstützt. Sehr bildhaft hat das die Rolle von Leslie Mann (17 Again) beschrieben.

.

Fazit:
Ein unnötiger Film über verwöhnte, reiche Kinder, die sonst nichts mit ihrem Leben anzufangen wissen.

.

Info:
Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Die Vorlage für das Script ist von Nancy Jo Sales, die den Artikel „The Suspect Wore Louboutins“ für das Magazin Vanity Fair schrieb.

Darsteller:

Regie:

Länder:

Diese Filme könnten dir auch gefallen