Underworld

    • Kinostart:

Regisseur: Len Wiseman
Drehbuch: Len Wiseman, Kevin Grevioux, Danny Bride
Darsteller: Kate Beckinsale, Scott Speedman, Shane Brolly
Land: USA, Großbritannien, Ungarn, Deutschland
Jahr: 2003
Genre: Horror, Action, Fantasy
Laufzeit ca.: 121 Minuten

.

Darum geht’s:
Die Todeshändlerin Selene widmet ihr Leben einzig der Ausrottung von Lykanern. Laut Aussage des Vampirältesten Viktor sind die Werwölfe verantwortlich für den Tod ihrer Familie. Während sich die Vampire auf die Ankunft der Adligen vorbereitet, entdeckt Selene eine Spur. Sie ahnt, dass Lucian, der Anführer der Lykaner, noch am Leben ist und allem Anschein nach mit Kraven, dem Vertrauten von Viktor, einen Pakt geschlossen hat. Außerdem scheinen die Werwölfe großes Interesse an dem Sterblichen Michael zu haben. Selene rettet diesen in letzter Sekunde vor Lucian und muss erkennen, dass ihre Vermutung somit richtig war.

Meinung:
Mit Underworld verhält es sich wie mit dem ersten Teil von Resident Evil. Ich mag praktisch alles an dem Film. Kate Beckinsale (Engel im Schnee) hat genau wie Milla Jovovich (RE: Retribution) einen unvergesslichen Charakter geschaffen. Ohne die beiden wären die Serien mit Sicherheit nicht so erfolgreich.

Schon immer ein Dorn im Auge ist mir Bill Nighy (Zorn der Titanen) als Viktor. Ich finde ihn als Schauspieler einfach zu übertrieben. Und Scott Speedman (Underworld – Evolution) war auch nicht gerade meine Traumbesetzung. Das hat sich aber im Laufe der Zeit gelegt.
Michael Sheen (Breaking Dawn) fand ich zu Beginn auch nicht gerade prickelnd besetzt als Big Boss. Diese Meinung änderte ich aber, als er 2009 für das Prequel „Aufstand der Lykaner“ ebenfalls in der Rolle des Werwolfs zu sehen war.

Die Atmosphäre des Filmes ist durchweg düster und mit zahlreichen Verschwörungstheorien, Intrigen und Kämpfen gespickt. Obendrauf gibt es noch eine kleine Liebesgeschichte, welche den Film zu einer runden Sache macht.

.

Fazit:
Underworld ist für mich einer der besten Vampirstreifen, mit einer unvergleichlichen Kate Beckinsale (Underworld – Awakening) in der Hauptrolle.

.

Info:
Bis dato erschienen 4 Teile:
Underworld
Underworld – Evolution
Underworld – Aufstand der Lykaner
Underworld – Awakening
Der fünfte befindet sich noch in der Entwicklungsphase.

 

Darsteller:

Regie:

Länder:

Diese Filme könnten dir auch gefallen