Wer früher stirbt ist länger tot

3.8

Inhaltsangabe & Details

Der 11-jährige Sebastian lebt mit seinem großen Bruder und seinem Vater in einem kleinen Dörfchen in Bayern. Der Vater betreibt eine Gastwirtschaft. Die Mutter ist bei Sebastians Geburt gestorben.
Nach einem Streit redet Sebastians Bruder ihm ein, er sei am Tod ihrer Mutter Schuld.
Sebastian, dessen Südenkonto sowieso nicht gerade klein ist, sieht sich daraufhin als Mörder und wird von Albträumen vom Fegefeuer heimgesucht. Um diesem zu entgehen entschließt er sich zu 2 Sachen: 1. unsterblich zu werden und 2. dem Vater eine neue Frau zu suchen.

 

Passwort vergessen?

Bitte gib deinen Nutzernamen oder die E-Mail Adresse ein. Du bekommst dann einen Link via E-Mail geschickt, mit dem du ein neues Passwort erstellen kannst.