Ab-normal Beauty

    • Kinostart:

Originaltitel: Sei Mong Se Jun
Regisseur: Oxide Pang Chun
Darsteller: Rosanne Wong, Race Wong (aka R2), Anson Leung, Ekin Cheng, Michelle Mee
Drehbuch: Oxide Pang Chun
Genre: Thriller/ Horror
Jahr: 2004
Land: Hong Kong
.

Darum geht’s:
Als die Kunststudentin und Hobbyfotografin Jiney Zeugin eines tödlichen Autounfalles wird, knallt bei ihr eine Sicherung durch und sie hat fortan das Verlangen Menschen oder Tieren beim Sterben zuzusehen. Ihre beste Freundin und Liebhaberin Jas* versucht sie von dem Verlangen nach Blut und Tod abzubringen, doch da bekommt Jiney ein Snuff-Tape (bekannt aus 8mm) zugeschickt, dass einen realen Mord schildert und ihr morbider Spleen nimmt weitere Ausmaße an.


Meinung:

Wenn ich an diesen Film denke, habe ich immer die Bilder der Hühner im Hinterkopf, die für Jin’s privates Fotoshooting ihr Leben lassen mussten. Ganz besonders weil es kein Special Effect war. Muha. Dennoch hat Ab-normal mehr zu bieten als Berge von toten Tieren.
.
Ein Pluspunkt des Films ist die visuelle Umsetzung. So werden Farben besonders hervorgehoben, was den künstlerischen Standpunkt der Fotografien unterstützt.
.

Neben einem Soundtrack, der hervorragend zu jeder Szene passt, liegt das Hauptaugenmerk auf den beiden Schwestern Rosanne Wong und Race Wong (True Women for sale), die im Film mehr oder weniger ein Liebespaar spielen. Jin ist die Bekloppte und Jan diejenige, die mit allen Mitteln versucht, ihre Freundin wieder in die reale Welt zurück zu holen. Denn diese begibt sich immer tiefer in die Snuff-welt und gerät dabei selbst in Lebensgefahr. Der Umgang mit diesem Thema ist in dem Film sehr gut gelungen und ging teilweise auch sehr hart an eine Grenze, weswegen der Film nicht für jeden geeignet ist (und für Tierliebhaber schon gar nicht). Ich möchte auch gar nicht zu sehr spoilern, deshalb:

.
Fazit:
wer einem guten, aber etwas abgedrehten asiatischem Thriller nicht abgeneigt ist, der sollte sich Ab-normal Beauty nicht entgehen lassen.

 

Darsteller:

Regie:

Länder:

Diese Filme könnten dir auch gefallen

6.6

Nerve