Touchy Feely

  • Kinostart:

Bild

Regisseur: Lynn Shelton
Drehbuch: Lynn Shelton
Darsteller: Roseanne DeWitt, Ellen Page, Allison Janney
Land: USA
Jahr: 2013
Genre: Drama
Laufzeit ca.: 88 Minuten

.

Darum geht’s:
Die beliebte Masseurin Abby entwickelt eines Tages eine Abneigung gegen die menschliche Haut. Das ist natürlich nicht nur schädlich für ihren Beruf, sondern führt auch zu jeder Menge Verwirrung in ihrer Beziehung zu ihrem Freund Jesse. Dieser verbringt neuerdings öfters Zeit mit ihrer Nichte Jenny, die heimlich ein Auge auf ihn geworfen hat. Und dann ist da noch ihr Bruder Josh, dessen Geschäft als Zahnarzt plötzlich floriert, als sich unter seinen Patienten herum spricht, dass er eine heilende Gabe hat.

Bild

Meinung:
Touchy Feely ist im Prinzip nichts besonderes. Er wird zwar mit vielen Lachern angepriesen, aber ich habe mich mehr gelangweilt, als dass ich mich unterhalten gefühlt habe.

Hauptdarstellerin Roseanne DeWitt (Rachels Hochzeit) empfand ich ziemlich unterkühlt und ihren Filmbruder Josh Pais (Adventureland) einfach viel zu schusselig und monoton. Einigermaßen amüsant waren hingegen Allison Janney (Mom) und Scoot McNairy (Monsters).

Einzig wegen Ellen Page habe ich mir den Film bis zum Schluss angesehen. Leider kann sie es, für mich, auch nicht rausreißen und so bleibt Touchy Feely für mich ein mittelmäßiges Drama, dass sich in manchen Szenen zu sehr zieht.

 

Darsteller:

Regie:

Länder:

Diese Filme könnten dir auch gefallen